preloader
  • +49 2389 928 530
  • RS Technik | Zum Schacht III / 9 | DE - 59192 Bergkamen
  • 8:00 - 17:00 Mo-Fr.
  • +41 44 986 1052
  • RS Technik AG | Seestrasse 25 | CH - 8702 Zollikon
  • 8:00 - 17:00 Mo-Fr.
Deutschland

RS MicroCutter®

RS MicroCutter®

Präzises Fräsen mit integriertem Schwenkgetriebe

Mit dem MicroCutter® fräsen Sie schnell und flexibel das zu sanierende Rohr frei und öffnen mühelos Zuläufe.

Eigenschaften:

  • Für Rohrinnendurchmesser 80 mm – 200 mm
  • Bogengängig bis 90 °
  • Verspannung im Rohr möglich (exaktes Fräsen)
  • Präzises Arbeiten mit integriertem Schwenkgetriebe
  • Rein pneumatischer Betrieb
  • Lieferumfang: Kunststoff-Box inkl. MicroCutter®mit Pneumatikmotor und 20 m Versorgungsschlauch, Bediengriff, Kamerahalter, Zubehör für die Rohrinnendurchmesser 80 mm – 200 mm und das notwendige Werkzeug
  • Einfache Handhabung
  • Kompakt und leicht

Alles im Blick

Colorkamera mC30Duo
Set für Rohre von 15 – 200 mm

  • Kameraköpfe Durchmesser: 29 mm und 13 mm
  • Monitor 5.6“ TFT5R mit Recorder im Carbon Gehäuse
  • Haspel aus VA mit Feststellbremse
  • 15 m/30m Glasfaserschiebestange
  • Kontrolleinheit mit stufenloser Lichtregulierung
  • Meterzähler mit elektronischer Videoeinblendung
  • Akku für über 2 h Betriebsdauer
  • Datenspeicherung auf SD-Karte

Haben Sie Fragen?

Möchten Sie mehr erfahren, haben Sie eine spezielle Frage zum RS MicroCutter® oder wünschen Sie eine Bestellung? Wir helfen Ihnen gerne direkt weiter.

Christoph Turk
Verkauf / Technischer Leiter

Franziska Rosser
Leitung Verkaufsinnendienst

Technische Daten RS MicroCutter®

Für Rohrinnendurchmesser 80 mm bis 200 mm

DN 80 bis DN 200

Technische Daten

Maße: L x Ø = 290 mm x 63 mm

Spannweg radial: 27 mm

Schwenkgetriebe: Untersetzung i = 1 : 2,36

Radial Auslenkung: 92° des Fräskopfs

Radialhub: 110 mm

Gewicht Cutter: 2,8 kg (ohne Pneumatikmotor u. Zubehör)

Gewicht Equipment: 19,5 kg

Luftbedarf: mind. 700 l / min. bei 8 – 10 bar

Leistung Motor: ca. 0,37 kW bei 22.000 U / min.

Verbrauchsmaterial

Geräte und Ausbauvarianten