preloader
  • +49 2389 928 530
  • RS Technik | Zum Schacht III / 9 | DE - 59192 Bergkamen
  • 8:00 - 17:00 Mo-Fr.
  • +41 44 986 1052
  • RS Technik AG | Seestrasse 25 | CH - 8702 Zollikon
  • 8:00 - 17:00 Mo-Fr.
Deutschland

News

Allgemein Messen News Presse

Markus Dinklage wird neuer Leiter Vertrieb in Deutschland / Premiere in Oldenburg

Zollikon / Bergkamen. Ab dem 1. Februar 2020 ist Markus Dinklage neuer Leiter Vertrieb Deutschland bei der RS Technik AG. Von Bergkamen (NRW) aus betreut Dinklage künftig die Kunden in der gesamten Bundesrepublik.

„Ich habe großen Spaß daran, Ansprechpartner für die Kunden zu sein, meine Erfahrungen einzubringen, und Altbewährtes gern noch ‚einen Tacken besser‘ zu machen“, sagt der 54-Jährige über seine neue Aufgabe bei der RS Technik AG. Mehr als 19 Jahre lang war der Diplom-Ingenieur zuvor bei einem System- und Geräteanbieter aus der Branche in der Geschäftsführung tätig. Neben dem Verkauf und Management hat Dinklage stets die Kanalsanierung von der praktischen Seite aus begleitet.

„Wir sind super happy, dass wir Markus für die Position gewinnen konnten“, sagt Klaus Müller, Verwaltungsratspräsident des Unternehmens mit Hauptsitz in der Schweiz. „Er kennt die Branche, er kennt die Verfahren und er weiß, worauf es bei Sanierungen ankommt.“

Markus Dinklage leitet ab Februar 2020 den Verkauf bei der RS Technik AG in Deutschland. Foto: RS Technik AG
Markus Dinklage leitet ab Februar 2020 den Verkauf bei der RS Technik AG in Deutschland. Foto: RS Technik AG

Zuvor hatte die RS Technik AG mit Rainer Hesse einen langjährigen Verkaufs-Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet. „Wir danken ihm für seine lange Treue und die vielen schönen Jahre der Zusammenarbeit. Wir wünschen ihm alles Gute für den neuen Lebensabschnitt“, so Klaus Müller.

Von Epoxidharz-Systemen überzeugt

Die RS Technik AG ist spezialisiert auf Epoxy-Systeme, die bei Hauptleitungs-, Hausanschluss- und Inhouse-Sanierungen zum Einsatz kommen. Neben Nadelfilzschläuchen, Harzsystemen und Komponenten bietet das Unternehmen ein großes Spektrum an Geräten an – bis hin zur Komplettausrüstung von Einbaufahrzeugen.

Von den RS Technik-Produkten ist Markus Dinklage überzeugt: „Wenn die Baustelle beendet ist, wollen die Kunden die Gewissheit haben, dass eine gleichmäßige Aushärtung stattgefunden hat. Bei einem hochwertigen Epoxidharz in Verbindung mit den RS Technik-Systemen kann man darauf vertrauen.“

Premiere in Gelb und Schwarz

Seinen ersten öffentlichen Einsatz für die RS Technik AG wird Markus Dinklage am Stand beim Rohrleitungsforum in Oldenburg haben, der wie gewohnt auffällig in Gelb und Schwarz gehalten ist. „Rein farblich gesehen ist das für mich natürlich der Jackpot“, sagt der Borussia-Dortmund-Fan augenzwinkernd.

Die RS Technik AG ist beim Oldenburger Rohrleitungsforum (IRO) am 13./ 14. Februar 2020 in der 1. Halle am Stand 08 zu finden.