preloader
  • +49 2389 928 530
  • RS Technik | Zum Schacht III / 9 | DE - 59192 Bergkamen
  • 8:00 - 17:00 Mo-Fr.
  • +41 44 986 1052
  • RS Technik AG | Seestrasse 25 | CH - 8702 Zollikon
  • 8:00 - 17:00 Mo-Fr.
Allemagne

News

Allgemein News

25 Jahre RS MaxLiner® System | Multitalent für die Rohrleitungssanierung.

[Dieser Artikel ist in der B_I Umweltbau, Ausgabe 5 (Oktober 2021) erschienen. https://bi-medien.de/fachzeitschriften/umweltbau]

Das RS MaxLiner® System überzeugt seit 25 Jahren als Multitalent für die Rohrleitungssanierung.

Mit einer umfangreichen Auswahl von Linermaterialien, hochwertigen Epoxidharzsystemen sowie Geräten zur Misch-, Inversions- und Härtetechnik bietet die RS Technik ausführenden Unternehmen in allen Situationen das passende Material und Equipment (mehr Infos finden Sie hier).

 

25 Jahre Zuverlässigkeit und Flexibilität in der Hausanschlusssanierung mit dem RS MaxLiner®

Das RS MaxLiner® System zur Sanierung von Hausanschlussleitungen wurde 1996 erstmalig dem Rohrleitungssanierungsmarkt vorgestellt und konnte in den vergangenen 25 Jahren der Anwendung insbesondere hinsichtlich Langlebigkeit, Flexibilität und Vielfalt punkten.

Die Sanierung von Hausanschlussleitungen innerhalb und außerhalb von Gebäuden verlangt von den Sanierungssystemen einiges ab. Komplexe Rohrverläufe mit mehreren Bögen und Dimensionswechseln, erschwerte Zugänglichkeiten zuweilen nur von einer Seite, Rohrmaterialwechsel, enge Kellerräume oder kleine Revisionsöffnungen ̶ im Hausanschlussbereich liegt Vielfalt vor. Innerhalb von Gebäuden ist zusätzlich die Brandschutzverordnung zu beachten und es wirken Abwassertemperaturen über 90°C in den Rohrleitungen. Einwirkungen von Chemikalien insbesondere aus der häuslichen und industriellen Anwendung von Reinigungsmitteln müssen von den Materialien langfristig überstanden werden.

Die flexiblen Linermaterialien des RS MaxLiners® zeichnen sich in Kombination mit dem hochwertigen Epoxidharzsystem RS MaxPox® durch Bogengängigkeit (Bögen bis 90°C) und unterschiedliche Flexibilität für bis zu vier Dimensionswechsel aus.

 

Materialvielfalt für Ihre maßgeschneiderte Lösung

Diese Vielfalt der Anforderungen bedarf maßgeschneiderte Lösungen für die Sanierung der Rohrleitungen. Das RS MaxLiner® System wurde in den 25 Jahren seines Bestehens stetig hinsichtlich seiner Materialien und Techniken erweitert, so dass den vielfältigen Herausforderungen in der Anwendung sicher begegnet werden kann. Die hochwertigen MaxPox Epoxidharze sichern die chemische Beständigkeit und hohen Abwassertemperauren ab. Sie härten zuverlässig bei allen vorliegenden örtlichen Bedingungen aus und zeigen beste Langzeiteigenschaften. Die hinterwanderungsfreie Verbindung der MaxPox Harze mit den verschiedenen Altrohrmaterialien ermöglicht langlebige open-end Einbauten und stellt Anschlüsse im nicht zugänglichen Bereich wasserdicht wieder her.

Der zweilagige MaxLiner überzeugt beim Dimensionswechsel von DN 300 auf DN 400

Die Vielfalt der Linermaterialien bietet eine projektorientierte Auswahl. So erlaubt der flexible Nadelfilzliner MaxLiner Flex 4D bis zu vier Dimensionswechsel. Zur Absicherung von Wanddicken über 4 mm im überdehnten Bereich konnte der Flex 4D auch als zweilagiger Liner weiterentwickelt werden.

 

 

 

 

 

Technikvielfalt für jeden Anwendungsbereich

Beengte Zugänglichkeiten und zuweilen Arbeiten in kleinen Kellerräumen oder vom Dach verlangen kleines, leichtes und kompaktes Equipment. Lange Einbaulängen, größere Rohrdurchmesser oder Arbeiten gegen Gefälle und bei Grundwassereintritt können dagegen größere Techniken und eine kontinuierliche Verarbeitung erfordern. Das Equipment der RS Technik deckt das gesamte Spektrum ab und ermöglicht eine anwendungsbezogene Auswahl.

So gelangt die handliche und leichte RS LinerGun zur Installation des Liners überall hin und überzeugt vor allem auf dem Dach oder in engen Räumen. Die Drucktrommel RS LinerCannon ist größer und schwerer, erlaubt dafür eine kontinuierliche Inversion und steht in verschiedenen Größen zur Verfügung. Die Dosierung und Mischung der Epoxidharze kann kontrolliert von Hand oder voll automatisch in den RS Mischanlagen erfolgen. Die Wahl besteht zwischen klein und kompakt mit der RS CMU (Controlled Mixing Unit) oder groß und computerkontrolliert sowie -dokumentiert mit der RS CCM (Computer Controlled Mixing). Die RS Mischanlagen garantieren die präzise und luftfreie Mischung der Harzkomponenten.

Auch bei der Härtung bleibt es vielseitig. Die MaxPox Epoxidharze härten über die Zeit bei Umgebungstemperaturen. Unter Anwendung von Verschlussstopfen können auch mehrere Liner gleichzeitig gehärtet und beispielsweise über Nacht stehen gelassen werden. Maßgebliche Beschleunigungen in der Härtung werden unter Anwendung von Warmwasser- und Dampfheizungen erzielt. So sind material- und temperaturabhängig Härtungszeiten ab einer Stunde möglich. Die unterschiedlichen Heizungsgrößen erlauben eine Auswahl in Abhängigkeit des Einsatzbereiches. Die RS LinerLog bietet die Kontrolle der Härtung über Temperaturmessungen im Außenlaminat, stellt den Härtungsgrad anwenderfreundlich dar und zeigt die erforderliche Restzeit an.

Das RS MaxLiner® System in der Anwendung – Technikvielfalt in individuellen Ausbauvarianten.

RS LinerGun zur Rohrsanierung - Kanalsanierung
Klein, kompakt, robust und zuverlässig – die RS LinerGun® ist ein leichtes Inversionsgerät und beliebt wegen der einfachen Handhabung.
Voll automatisch und computerkontrolliert – die RS CCM® (Computer Controlled Mixed) ist eine SPS-gesteuerte Dosier- und Mischanlage und optimiert die Verarbeitungszeit auf der Baustelle.

Qualitätssicherung und Nachhaltigkeit

Das RS MaxLiner System verfügt innerhalb und außerhalb von Gebäuden über allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen und hat den Nachweis der hinterwanderungsfreien und wasserdichten Anbindung erbracht. Die Materialien und Techniken werden fortlaufend überwacht und stetig weiter entwickelt, um den Anforderungen der Anwender und des Marktes dauerhaft gerecht zu werden. In der nachfolgenden Tabelle ist die Material- und Technikbandbreite des RS MaxLiner Systems auf einen Blick zusammengefasst.

Übersicht zum RS MaxLiner Verfahren – das Multitalent in der Rohrleitungssanierung

Die RS MaxLiner Anwender nutzen die angebotene Material- und Technikvielfalt und wenden diese projektspezifisch an. Informieren Sie sich gerne selbst unter: RS Technik AG – Zum Schacht III 9 – 59192 Bergkamen – info@rstechnik.com